Uncategorised

Test - 0 votes
00

Rechtlichte Hinweise

Rechtlichte Hinweise

Die nachfolgenden Angaben sind Bestandteil des Vertrages und dienen zugleich der Erfüllung unserer Informationspflichten.VERTRAGSSCHLUSS:Die auf diesen Internetseiten dargebotenen Waren stellen eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Kauf dar. Durch Ihre Bestellung hier geben Sie ein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellten Waren ab.Der Vertrag kommt durch die Übersendung der Ware oder, falls dies früher geschieht, durch die Übersendung der Rechnung zustande. Die im Zuge der Bestellung übersandte Bestätigung gibt lediglich den Inhalt Ihrer Bestellung wieder und beinhaltet keine Annahme des Angebotes.Alkoholische Getränke werden nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie diese Voraussetzung erfüllen.Ihr Vertragspartner ist:Vin-Nett GmbHGeschäftsführer: Mario EtmanskiBerliner Str. 66D 38165 LehreTelefon: 05308 - 96 13 97Telefax: 05308 - 96 13 27E-Mail: info@vinnett.deUID: DE 279 351 011Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.PREISANGABEN:Alle hier ausgewiesenen Preise sind Endverbraucherpreise und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%, bei Lebensmitteln von derzeit 7%. Soweit nicht im Angebot anders ausgewiesen, beziehen sich die Preise auf jeweils ein Stück.BEZAHLMETHODE:Im Zuge der Bestellung im Online-Shop können Sie ihre Bezahlmethode wählen. Akzeptiert werden Kreditkarte (MasterCard, Visa, American Express), PayPal oder Vorkasse. Von Erstkunden können wir eine Vorauszahlung in Höhe des Rechnungsbetrages verlangen. Bestellungen mit einem Warenwert von mehr 1.000 € können von einer Anzahlung oder Vorauszahlung abhängig gemacht werden.LIEFERVORBEHALT UND LIEFERBEDINGUNGEN:Die Entgegennahme Ihrer Bestellung erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Waren und unter dem Vorbehalt der Selbstbelieferung. Sollte die Ware nicht in angemessener Zeit verfügbar sein, werden wir Sie über die von Ihnen angegebene Adresse hierüber informieren. Sie haben sodann die Möglichkeit einen anderen, gleichwertigen von uns vorgeschlagenen Artikel zu erhalten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Sollten wir auf unseren Vorschlag keine Reaktion erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie die Stornierung der Bestellung wünschen.BEARBEITUNGS- UND LIEFERZEIT:Ihre Bestellung wird in aller Regel innerhalb von 3 bis 8 Tagen verpackt und versendet, sofern die Ware auf Lager vorrätig ist. Der Versand erfolgt über DHL. Für den Versand müssen regelmäßig 3 bis 5 Werktage hinzugerechnet werden.TRANSPORTSCHÄDEN, FEHLLIEFERUNG, MÄNGEL:Untersuchen Sie bei Entgegennahme die Sendung auf offensichtliche Schäden. Weisen Sie offensichtlich beschädigte Sendungen zurück und quittieren Sie nicht deren Erhalt. Informieren Sie uns per Telefon/Fax/E-Mail über diesen Vorfall, damit wir die geeigneten Schritte einleiten und notfalls eine neue Lieferung veranlassen können.Verdeckte Schäden, wie auch Produktfehler und fehlerhafte Inhalte der Sendung wollen Sie bitte ebenfalls per Telefon/Fax/E-Mail melden. In diesem Falle sind Sie berechtigt, die beschädigte oder fehlerhafte oder falsch gelieferte Ware auf unsere Kosten zurückzusenden. In diesen Fällen besteht ein gesetzliches Mangelhaftungsrecht.WIDERRUFSRECHT:Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht für Fernabsatzgeschäfte dieser Art zu. Die Belehrung über das Widerrufsrecht, seine Ausübung und die rechtlichen Folgen des Widerrufs finden Sie in der Bestätigungsmail zu Ihrer Bestellung und HIER.NICHTBESTEHEN DES WIDERRUFSRECHTES:Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn Waren geliefert werden, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine inpiduelle Auswahl und Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; ferner bei der Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.Dem Verbraucher steht kein Widerrufsrecht zu bei Verträgen über die Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.ERLÖSCHEN DES WIDERRUFRECHTS:Das Widerrufsrecht erlischt, wenn Waren geliefert werden, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Gleiches gilt bei der Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit und erkennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.Das Widerrufsrecht erlischt auch ohne Vorliegen besonderer Umstände spätestens ein Jahr und 14 Tage nach Inbesitznahme der letzten Waren der Bestellung.AUSÜBUNG DES WIDERRUFSRECHTES:Sollten Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben wollen, können Sie sich des auf dieser Internetseite unter "Widerrufsformular" befindlichen Formulars bedienen. Eine Verpflichtung hierzu besteht aber nicht.
Die nachfolgenden Angaben sind Bestandteil des Vertrages und dienen zugleich der Erfüllung unserer Informationspflichten.VERTRAGSSCHLUSS:Die auf diesen Internetseiten dargebotenen Waren stellen eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Kauf dar. Durch Ihre Bestellung hier geben Sie ein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellten Waren ab.Der Vertrag kommt durch die Übersendung der Ware oder, falls dies früher geschieht, durch die Übersendung der Rechnung zustande. Die im Zuge der Bestellung übersandte Bestätigung gibt lediglich den Inhalt Ihrer Bestellung wieder und beinhaltet keine Annahme des Angebotes.Alkoholische Getränke werden nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie diese Voraussetzung erfüllen.Ihr Vertragspartner ist:Vin-Nett GmbHGeschäftsführer: Mario EtmanskiBerliner Str. 66D 38165 LehreTelefon: 05308 - 96 13 97Telefax: 05308 - 96 13 27E-Mail: info@vinnett.deUID: DE 279 351 011Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.PREISANGABEN:Alle hier ausgewiesenen Preise sind Endverbraucherpreise und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%, bei Lebensmitteln von derzeit 7%. Soweit nicht im Angebot anders ausgewiesen, beziehen sich die Preise auf jeweils ein Stück.BEZAHLMETHODE:Im Zuge der Bestellung im Online-Shop können Sie ihre Bezahlmethode wählen. Akzeptiert werden Kreditkarte (MasterCard, Visa, American Express), PayPal oder Vorkasse. Von Erstkunden können wir eine Vorauszahlung in Höhe des Rechnungsbetrages verlangen. Bestellungen mit einem Warenwert von mehr 1.000 € können von einer Anzahlung oder Vorauszahlung abhängig gemacht werden.LIEFERVORBEHALT UND LIEFERBEDINGUNGEN:Die Entgegennahme Ihrer Bestellung erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Waren und unter dem Vorbehalt der Selbstbelieferung. Sollte die Ware nicht in angemessener Zeit verfügbar sein, werden wir Sie über die von Ihnen angegebene Adresse hierüber informieren. Sie haben sodann die Möglichkeit einen anderen, gleichwertigen von uns vorgeschlagenen Artikel zu erhalten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Sollten wir auf unseren Vorschlag keine Reaktion erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie die Stornierung der Bestellung wünschen.BEARBEITUNGS- UND LIEFERZEIT:Ihre Bestellung wird in aller Regel innerhalb von 3 bis 8 Tagen verpackt und versendet, sofern die Ware auf Lager vorrätig ist. Der Versand erfolgt über DHL. Für den Versand müssen regelmäßig 3 bis 5 Werktage hinzugerechnet werden.TRANSPORTSCHÄDEN, FEHLLIEFERUNG, MÄNGEL:Untersuchen Sie bei Entgegennahme die Sendung auf offensichtliche Schäden. Weisen Sie offensichtlich beschädigte Sendungen zurück und quittieren Sie nicht deren Erhalt. Informieren Sie uns per Telefon/Fax/E-Mail über diesen Vorfall, damit wir die geeigneten Schritte einleiten und notfalls eine neue Lieferung veranlassen können.Verdeckte Schäden, wie auch Produktfehler und fehlerhafte Inhalte der Sendung wollen Sie bitte ebenfalls per Telefon/Fax/E-Mail melden. In diesem Falle sind Sie berechtigt, die beschädigte oder fehlerhafte oder falsch gelieferte Ware auf unsere Kosten zurückzusenden. In diesen Fällen besteht ein gesetzliches Mangelhaftungsrecht.WIDERRUFSRECHT:Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht für Fernabsatzgeschäfte dieser Art zu. Die Belehrung über das Widerrufsrecht, seine Ausübung und die rechtlichen Folgen des Widerrufs finden Sie in der Bestätigungsmail zu Ihrer Bestellung und HIER.NICHTBESTEHEN DES WIDERRUFSRECHTES:Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn Waren geliefert werden, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine inpiduelle Auswahl und Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; ferner bei der Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.Dem Verbraucher steht kein Widerrufsrecht zu bei Verträgen über die Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.ERLÖSCHEN DES WIDERRUFRECHTS:Das Widerrufsrecht erlischt, wenn Waren geliefert werden, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Gleiches gilt bei der Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit und erkennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.Das Widerrufsrecht erlischt auch ohne Vorliegen besonderer Umstände spätestens ein Jahr und 14 Tage nach Inbesitznahme der letzten Waren der Bestellung.AUSÜBUNG DES WIDERRUFSRECHTES:Sollten Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben wollen, können Sie sich des auf dieser Internetseite unter "Widerrufsformular" befindlichen Formulars bedienen. Eine Verpflichtung hierzu besteht aber nicht.
out of 100 with 0 ratings
Die nachfolgenden Angaben sind Bestandteil des Vertrages und dienen zugleich der Erfüllung unserer Informationspflichten.

VERTRAGSSCHLUSS:

Die auf diesen Internetseiten dargebotenen Waren stellen eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Kauf dar. Durch Ihre Bestellung hier geben Sie ein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellten Waren ab.

Der Vertrag kommt durch die Übersendung der Ware oder, falls dies früher geschieht, durch die Übersendung der Rechnung zustande. Die im Zuge der Bestellung übersandte Bestätigung gibt lediglich den Inhalt Ihrer Bestellung wieder und beinhaltet keine Annahme des Angebotes.

Alkoholische Getränke werden nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie diese Voraussetzung erfüllen.

Ihr Vertragspartner ist:

Vin-Nett GmbH
Geschäftsführer: Mario Etmanski
Berliner Str. 66
D 38165 Lehre

Telefon: 05308 - 96 13 97
Telefax: 05308 - 96 13 27
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


UID: DE 279 351 011

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

PREISANGABEN:

Alle hier ausgewiesenen Preise sind Endverbraucherpreise und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%, bei Lebensmitteln von derzeit 7%. Soweit nicht im Angebot anders ausgewiesen, beziehen sich die Preise auf jeweils ein Stück.

BEZAHLMETHODE:

Im Zuge der Bestellung im Online-Shop können Sie ihre Bezahlmethode wählen. Akzeptiert werden Kreditkarte (MasterCard, Visa, American Express), PayPal oder Vorkasse. Von Erstkunden können wir eine Vorauszahlung in Höhe des Rechnungsbetrages verlangen. Bestellungen mit einem Warenwert von mehr 1.000 € können von einer Anzahlung oder Vorauszahlung abhängig gemacht werden.

LIEFERVORBEHALT UND LIEFERBEDINGUNGEN:

Die Entgegennahme Ihrer Bestellung erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Waren und unter dem Vorbehalt der Selbstbelieferung. Sollte die Ware nicht in angemessener Zeit verfügbar sein, werden wir Sie über die von Ihnen angegebene Adresse hierüber informieren. Sie haben sodann die Möglichkeit einen anderen, gleichwertigen von uns vorgeschlagenen Artikel zu erhalten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Sollten wir auf unseren Vorschlag keine Reaktion erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie die Stornierung der Bestellung wünschen.

BEARBEITUNGS- UND LIEFERZEIT:

Ihre Bestellung wird in aller Regel innerhalb von 3 bis 8 Tagen verpackt und versendet, sofern die Ware auf Lager vorrätig ist. Der Versand erfolgt über DHL. Für den Versand müssen regelmäßig 3 bis 5 Werktage hinzugerechnet werden.

TRANSPORTSCHÄDEN, FEHLLIEFERUNG, MÄNGEL:

Untersuchen Sie bei Entgegennahme die Sendung auf offensichtliche Schäden. Weisen Sie offensichtlich beschädigte Sendungen zurück und quittieren Sie nicht deren Erhalt. Informieren Sie uns per Telefon/Fax/E-Mail über diesen Vorfall, damit wir die geeigneten Schritte einleiten und notfalls eine neue Lieferung veranlassen können.

Verdeckte Schäden, wie auch Produktfehler und fehlerhafte Inhalte der Sendung wollen Sie bitte ebenfalls per Telefon/Fax/E-Mail melden. In diesem Falle sind Sie berechtigt, die beschädigte oder fehlerhafte oder falsch gelieferte Ware auf unsere Kosten zurückzusenden. In diesen Fällen besteht ein gesetzliches Mangelhaftungsrecht.

WIDERRUFSRECHT:

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht für Fernabsatzgeschäfte dieser Art zu. Die Belehrung über das Widerrufsrecht, seine Ausübung und die rechtlichen Folgen des Widerrufs finden Sie in der Bestätigungsmail zu Ihrer Bestellung und HIER.

NICHTBESTEHEN DES WIDERRUFSRECHTES:

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn Waren geliefert werden, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine inpiduelle Auswahl und Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; ferner bei der Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Dem Verbraucher steht kein Widerrufsrecht zu bei Verträgen über die Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

ERLÖSCHEN DES WIDERRUFRECHTS:

Das Widerrufsrecht erlischt, wenn Waren geliefert werden, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Gleiches gilt bei der Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit und erkennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Das Widerrufsrecht erlischt auch ohne Vorliegen besonderer Umstände spätestens ein Jahr und 14 Tage nach Inbesitznahme der letzten Waren der Bestellung.

AUSÜBUNG DES WIDERRUFSRECHTES:

Sollten Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben wollen, können Sie sich des auf dieser Internetseite unter "Widerrufsformular" befindlichen Formulars bedienen. Eine Verpflichtung hierzu besteht aber nicht.